Durmersheim

Position der BuG zum ÖPNV in und um Durmersheim

Grundsätzlich spricht sich die BuG Durmersheim für eine Stärkung des ÖPNV auf der südlichen Hardt aus. Dabei betrachten wir auch die Situation der Nachbargemeinden. Der Versuch eine Verlängerung der S-Bahn-Linie S2 von Rheinstetten-Mörsch nach Durmersheim in der öffentlichen Diskussion als alleinige Option zur Verbesserung des ÖPNV zu positionieren, greift – unserer Meinung nach – zu kurz.

Aus der Fraktion: Landschaftsschutzgebiete – Wozu?

Bei der Gemeinderatssitzung am 24.02. 2021 kam es zu teilweise hitzigen Diskussionen und zu Vorwürfen einiger Zuschauer, als es um die Zulässigkeit von unrechtmäßig erbauten Zäunen und Freizeitanlagen im Landschaftsschutzgebiet ging. Die dabei erhobenen Vorwürfe veranlassen uns zu diesem Beitrag. Außerdem soll nochmals deutlich klargestellt werden, dass weder der Gemeinderat noch die Gemeindeverwaltung dazu befugt ist, bestehendes Recht umzudeuten oder seine Beugung zu dulden. Vielmehr ist gerade auch die Gemeindeverwaltung dazu verpflichtet, die Missachtung von Gesetzen und Vorschriften zu unterbinden. Schutzziel und Schutzzweck Ziel der Landschaftsschutzgebiete ist der Schutz von Landschaften sowohl unter naturwissenschaftlich-ökologischen als auch kulturell-sozialen Gesichtspunkten. Dabei soll… Weiterlesen »Aus der Fraktion: Landschaftsschutzgebiete – Wozu?

Bürgerenergiegenossenschaft Durmersheim

Anlässlich seiner Energietour durch den Landkreis war der Landtagsabgeordenete MDL Thomas Hentschel (Bündnis 90/Die Grünen) auch in Durmersheim, um sich über die Bürgerenergiegenossenschaft Durmersheim zu informieren.   Von Seiten der BEG waren der Vorstand Hartmut Oesten und mehrere Mitglieder des Aufsichtsrates anwesend. Außerdem waren noch Vertreter der Bürgerliste und Grüne (BuG) sowie des Ortsverbandes der Grünen eingeladen. Treffpunkt war an der neuen Mensa bei der Hardtschule. Auf deren Dach wurde 2018 eine Photovoltaikanlage mit 99 kWp und einem Jahresertrag von fast  100.000 kWh Strom errichtet.  Herr Oestern erläuterte, dass die BEG seit 2010 existiert und zwischenzeitlich schon 12 Anlagen auf öffentlichen und privaten Gebäuden errichtet hat. Mehrere neue Projekte sind für 2021… Weiterlesen »Bürgerenergiegenossenschaft Durmersheim

Baugebiet Tiefgestade IV

Bereits im Februar hat der Gemeinderat den Beschluss gefasst für das Baugebiet Tiefgestade IV einen Bebauungsplan aufzustellen. Damit wurde das förmliche Planungsverfahren eingeleitet und der Bürgermeister machte deutlich, damit die Öffentlichkeit frühzeitig zu beteiligen. Das beauftragte Planungsbüro hat insgesamt drei Varianten erstellt, eine davon mit Beteiligung eines vom Gemeinderat eingesetzen Arbeitskreises. Unter anderem sollte ausgelotet werden, was die Grundstückseigentümer des ca. 14 ha großen, künftigen Baugebietes, wollten. Der Arbeitskreis favorisiert mehrheitlich die Variante 3, welche mit seiner Beteiligung entstanden ist. Die Empfehlung des Planungsbüros ist Variante 2. Auf Grund der Coronakrise kam es zu Verzögerungen und erst im Juli wurden… Weiterlesen »Baugebiet Tiefgestade IV

Bericht von der Mitgliederversammlung

Am Freitag, 24. Juli 2020, fand eine ordentliche Mitgliederversammlung der BuG statt. Mangels geeigneter Räumlichkeiten im Ort, stellte Familie Enderle ihre Wagenhalle zur Verfügung. Mit etwas Dekoration und sehr guter Durchlüftung konnten die Bedingungen für eine solche Versammlung eingehalten werden. Der 1. Vorsitzendende Michael Weber eröffnete die Versammlung und nach der Begrüßung der Mitglieder sowie einem Vertreter der Presse, ging es an die Abarbeitung der Tagesordnung. Aus dem Vorstand gab es nicht so viel zu berichten. Seit der der letzen MV im Juli 2019 gab es drei Vorstandssitzungen. Diese dientem im Wesentlicher der Überarbeitung der Satzung und zur Vorbereitung der gerade… Weiterlesen »Bericht von der Mitgliederversammlung

Bahnunterführung Triftstraße

Die bisher verabschiedeten Planungen zur Bahnunterführung Triftstraße sind bei der DB auf Kritik gestoßen.  Sie fordert eine Durchfahrthöhe von 4,50 m, anstelle der aktuell vorgesehenen 3,75 m. Um diese auf der bestehenden Planung zu erreichen würden u. a. Gefälle und Steigungen von 8% notwendig, abgesehen von weiteren Nachteilen bei der Verkehrsführung und Anbindung. Die BuG hat bereits im Jahre 2006 eine Planung vorgelegt, welche eine verschwenkte Unterführung zum Vorschlag hatte, mit einer Durchfahrthöhe von 4,50 m.  Das ließe sich auch heute noch machen,  obwohl sich die baulichen Gegebenheiten durch die neue Mensa mittlerweile verändert haben. Auch eine Lösung in Verbindung mit dem Neubau der Hardtsporthalle… Weiterlesen »Bahnunterführung Triftstraße

Ankündigung Mitgliederversammlung

Nachdem im Juli weitere Lockerungen in Verbindung mit der Corona-Pandemie  in Kraft getreten sind, planen wir nun auch die Durchführung einer Mitgliederversammlung.  Der vorgesehene Termin ist Freitag, 24. Juli 2020, um 19 Uhr, weitere Infos und Details folgen. Zur Vorbereitung der Mitgliederversammlung trifft sich der Vorstand am Freitag, 10. Juli 2020.

Gemeinsam durch die Krise

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Mitglieder und Freunde der BuG, zum Anfang der Woche wurde der Lockdown etwas gelockert, nachdem die verordneten Maßnahmen zunächst die gewünschte Wirkung gezeigt haben. Allerdings ist diese Entwicklung noch nicht gefestigt, die Reproduktionszahl, einer der wichtigsten Indikatoren für die Eindämmung der Epidemie, lag am Montagabend in Ba-Wü bei 0,6 – bundesweit im Schnitt aber schon wieder bei 0,9 – angestrebt ist ein Wert < 0,3.  Insofern ist es nachvollziehbar, dass unsere politische Führung erstmal vorsichtig optimistisch ist. Jedenfalls ist das in Baden-Württemberg und im Bund der Fall. In einigen Bundesländern, u. a. Bayern, treten die Lockerungen gar erst nächste Woche in… Weiterlesen »Gemeinsam durch die Krise

Coronakrise – so geht es weiter

Gestern haben sich die Bundes-, sowie die Landesregierungen auf die weiteren Maßnahmen zur Bewältigung der Coronakrise verständigt. Die Regelungen gelten bundesweit, allerdings haben die Länder bei der Umsetzung einen gewissen Spielraum bzw. auch die Aufgabe, bestimmte Dinge festzulegen. So sollen bis Ende August Großveranstaltungen verboten bleiben, es gibt jedoch keine gemeinsame Definition was eine solche Veranstaltung ausmacht. Keine Großveranstaltungen Mehrere große Musikfestivals, darunter auch DAS FEST und Southside wurden bereits verschoben, und auch Spiele der Fussball-Bundesliga werden wohl ohne Zuschauer auskommen müssen, so sie denn stattfinden. Die EURO 2020 wurde bereits Mitte März schon von der UEFA auf nächstes Jahr… Weiterlesen »Coronakrise – so geht es weiter